Terminvereinbarung: +49 7751 7447

Your Barber in Town

 

 

 

 

 

Handwerk mit langer Tradition

Wir bringen echte Männer wieder auf den Barbierstuhl!

Der Besuch beim Barbier

Ein Moment in dem Mann abschalten kann, um sich auf das wesentliche zu konzentrieren - sich selbst!

Wir bewahren diese alte Tradition und wollen einen Ort schaffen, an dem der Mann sich wohl fühlt und Mann sein darf.

Unser Barbier/Barber versteht sein Handwerk und blickt auf eine lange Erfahrung zurück.

 

Real Gentlemen go to Real Barber

Perfektion und Hygiene stehen bei uns an erster Stelle und so benutzen wir Pflegeprodukte von höchster Qualität und desinfizieren unsere Haar- und Bartschneidegeräte nach jeder Anwendung.

Wissenswertes

Barbier, aus dem Französischen von „la barbe“, der Bart, ist ein Beruf mit sehr langer Tradition. Im Mittelalter und der beginnenden Neuzeit hervorgegangen aus den Bereichen Körperpflege, Wundheilung und Krankenpflege, wurden Personen wie Bartscherer, Badeknechte, aber auch Krankenpfleger früher als Barbiere bezeichnet. Ähnlich wie die „Bader“ pflegte der Barbier vorwiegend die Behaarung von Männern.

Da sie jedoch im Gegensatz zu diesen kein Warmbad anboten, wurden sie auch als Trockenscherer bezeichnet. Mit Erfindung des Rasierhobels gegen Ende des 19. Jahrhunderts gingen viele Männer dazu über, sich zu Hause selbst zu rasieren – die Rasur beim Barbier oder Herrenfriseur wurde mehr und mehr zur Ausnahme.

In südlichen Ländern hingegen – insbesondere in der Türkei – ist die Tradition des Rasierenlassens bei Männern indes ungebrochen, und kehrt mittlerweile als geschätzte Dienstleistung, Pflege und Entspannung auch in unsere Kultur und Gegenwart verstärkt zurück. 

Copyright © Intercoiffure Silvia Rausch